Warum?

Freiwillig, unentgeltlich, weltumspannend, demokratisch, funktionierend. Freies Wissen für alle.

In über 280 Sprachen.

 

hier entlang ...

 


Warum?

täglich schreckliche Nachrichten und abscheuliche Bilder überschwemmen uns. Heidi und Peter Seibt setzen dem ein einzigartiges, großartiges Projekt entgegen. 365 Gemälde werden verschenkt. Tausende Menschen weltweit verbinden ihre Hoffnungen mit einem Bild und vernetzen so ihre Wünsche, ihre Erwartungen und ihre Zuversicht. 


Hier geht es zu ihren Hoffnungen.


Warum?

Weil er Jung und naiv ist. Oder vielleicht doch nicht?

Auf alle Fälle stellt er u.a. bei der Bundespressekonferenz entwaffnende Fragen.

 

zu den Sendungen ...


Warum?

Weil ich Ihnen dieses Erlebnis aus eigener Erfahrung uneingeschränkt empfehlen kann.

Artist? Artist! finden Sie hier.